Leiter werden

Navigation überspringen


Leiter werden

Spannung garantiert

Die brauchen Aufsicht

Eine Pfadfindergruppe zu leiten ist eine Aufgabe voller Dynamik und Überraschungen. Willst du bislang ungeahnte Fähigkeiten in dir entdecken? Unsere Leitungsteams freuen sich immer über Verstärkung. Wenn Du Lust hast oder neugierig bist auf ehrenamtliche Jugendarbeit, nimm mit uns Kontakt auf. Du kannst gerne in unser Stammesleben reinschnuppern, das sich vor allem in den Alterstufen abspielt:

  • Wölflinge (7–9 Jahre)
  • Jungpfadfinder (10–12 Jahre)
  • Pfadfinder (13–15 Jahre)
  • Rover (16–20 Jahre)

Leiten heißt …

… in einer der vier Alterstufen Verantwortung für Kinder oder Jugendliche zu übernehmen; mit ihnen wöchentlich eine Gruppenstunde zu gestalten und sie auf Sommer- und Pfingstlager zu begleiten. Darüber hinaus gibt es nach Lust und Laune unzählige Möglichkeiten, mit der Gruppe aktiv zu werden.

Wenn auch bestimmt nicht die bequemste Art der Freizeitbeschäftigung, sinnvoll und lohnend ist diese Herausforderung auf alle Fälle.

Quereinsteiger willkommen

Du hast keine Pfadfindererfahrung? Das ist auch keine Vorraussetzung für einen Einstieg. Alle neuen Leiter nehmen an der sogenannten Woodbadge-Ausbildung teil, in der Grundlagen der Pfadfinderbewegung und -pädagogik und weitere Themen vermittelt werden. Wenn Du jetzt neugierig geworden bist, hier gibt es mehr zur Ausbildung der DPSG. Und alles andere ist learning by doing!


Unterstützt von: jugendnetz-berlin.de

© 2017 Stamm St. Bonifatius | Impressum

zum Seitenanfang